WIR, DAS IST der Post-Sportverein Uelzen e.V. in all seinen Facetten. WIR bedeutet "Freude am Sport" und "Freude an der Gemeinschaft".

Der Verein

Der Post-Sportverein Uelzen ist ein Sportverein mit einem überwiegend an Breitensport und Gesundheitssport orientiertem Angebot. Leistungsorientierte Sportler sind gleichermaßen durch Teilnahme an Wettkämpfen, Meisterschaften oder Punktspielrunden aktiv.

Die Mitglieder

Über Jahrzehnte verzeichnen wir eine kontinuierliche Mitgliederentwicklung, die sich in den letzten Jahren konstant in einer Größenordnung von über 1.300 Mitgliedern festigte. Etwa 1/3 der Vereinsmitglieder sind Kinder und Jugendliche. Im Post-Sportverein ist jeder willkommen, auch wenn wir aus über 75 jähriger Tradition den Begriff Post weiterhin führen.

Die Sparten

In über 20 Sparten wird ein weitgefächertes Sportangebot betrieben. Traditionelle Sportarten wie Leichtathletik oder Tischtennis, Kampfsport in verschiedensten Variationen, Gesundheitssport unter physiotherapeutischer Anleitung, Sport für geistig und mehrfach behinderte Menschen, oder auch neue Sportarten wie Walking, Line-Dance und Zumba.

Der Ursprung

Gegründet wurde der Post-Sportverein Uelzen am 23. Mai 1934. Bereits damals bestand eine enge Verbindung zur Reichspost. U. a. haben sich seinerzeit die Geldzusteller in Selbstverteidigung ausbilden lassen. Kurze Zeit später nahm der Verein schon die sportliche Struktur an, die er auch heute noch hat, nämlich Sport in vielen Sparten anzubieten. Etwa 200 Mitglieder zählte der Verein zu Beginn des 2. Weltkrieges.

Die Entwicklung

Die Nachkriegszeit war in unserem Verein 10 Jahre allein durch den Kegelsport geprägt. 1956 wurden 10 junge Inspektoren in das überregionale Fernmeldeamt nach Uelzen versetzt, und beschlossen, sich nach Feierabend sportlich zu betätigen. Neben Kegeln wurde Gymnastik, Handball, Leichtathletik, Tischtennis, Turnen, Schießen und Schach betrieben. Die Mitgliederzahl stieg von 30 auf über 900 an.
Ein nächster Meilenstein war die Fertigstellung unseres Vereinsheimes am Kuhteichweg im Jahr 1984. In der Folge entwickelten sich die vorhandenen Sparten sehr erfolgreich und viele neue Spartengründungen waren zu verzeichnen. Die Mitgliederzahl von 1000 wurde 1986 überschritten.

Die Ziele

Die Struktur unseres Sportangebotes zeigt bereits unsere Intentionen an: Breiten- und Gesundheitssport mit einer gleichzeitig leistungsorientierten Ausrichtung. Pflegen der traditionellen Sportarten, aber dabei immer offen sein für Neues. Der Verein bietet auch eine Plattform für Menschen mit geistigen und körperlichen Handicaps. Die Ausbildung und Förderung qualifizierter Übungsleiter und Übungsleiterinnen ist die Basis für Freude und Erfolg bei der Ausübung des Sports und darüber hinaus für geselliges Miteinander.