Drucken

Frühjahrsputz 2019 mit 73 Vereinsmitgliedern:

Alles ist sauber und aufgeräumt! Erstmals gab es einen ausgelobten Preis für die an der Spartengröße gespiegelten, helfenden Spartenteilnehmer.

Euer Ergebnis:
    Platz 1 Volleyball mit 39% der Spartenmitglieder
    Platz 2 Trimmabteilung mit 25%                    
    Platz 3 Tanzsport mit 20%                             
    Platz 4 BSA mit 18%                                       
    Platz 5 Radsport mit 15%                              
    Platz 6 Gymnastik mit 10%                            
    Platz 7 Taekwondo + Walking mit je 7%     
    Weitere Sparten unter 5%

Die Siegerabteilung Volleyball

Danke an Eure fleißige Beteiligung und Dank an Wolfgang Kröger, den Organisator der jährlichen Veranstaltung!  

Drucken

Kickboxen

Aktueller Hinweis zum Trainingsbetrieb:

An den beiden Donnerstagen, 11.04.2019 und 18.04.2019, findet kein Kickbox-Training statt.

Drucken

Frühjahrsputz am Samstag, 13. April

Am 13. April 2019 um 9:00 Uhr findet wieder der jährliche Frühjahrsputz vom Post-SV statt. Bitte informiert Eure Sportlerinnen und Sportler, damit möglichst viele mithelfen. Dieses Jahr werden an die Sparte, die prozentual die teilnehmerstärkste Gruppe stellt, 50 Euro für die Handkasse spendiert!

Alle weiteren Infos zum Frühjahrsputz gibt es bei Wolfgang Kröger (0581-5424).
Drucken

Bunter Nachmittag der Parkinson- und Seniorengruppen

j.k. Natürlich ging es beim bunten Nachmittag der Parkinson- und Seniorengruppen im Vereinsheim des Post SV auch bunt zu. Bunt war die Dekoration der Gymnastikhalle, bunt das Programm und bunt die Vielfalt der Teilnehmer.

Eingeladen hatten die Regionalgruppe des Parkinson-Verbandes unter der Leitung von Christel Müller, die Parkinson-Sportgruppe und die Senioren-Gymnastikgruppe des PSV. Geboten wurden den 40 Teilnehmern und Gästen 2 Stunden Augenschmaus sowie Kaffee und selbstgebackener Kuchengenuss.

Mit einem Trommelwirbel auf Pezzibällen, einstudiert von Petra Scheller, begann der Nachmittag gleich ohrenbetäubend. Es folgten Blocktänze und ruhigere Koordinations-Spiele im Sitzen, sowie eine virtuelle Reise nach Italien, „vorgefahren“ von Gertrud Köchlin. Nach der Kaffeepause erfreuten die Gymnastik-Senioren unter Leitung von Renate Natorp mit Gruppentanz und Tüchern die Gäste, ehe wieder Pezziball-Trommeln den Abschluss machten. Als schließlich noch "Twist again" erklang, war kein Trommelstab mehr unberührt und das Senioren-Temperament schäumte über.

Seniorensport und Sport für Parkinson-Betroffene gibt es das ganze Jahr über im Postsportverein Uelzen. Für Parkinson-Patienten sogar über Rehaschein. Auskünfte unter 0581-42706.